Klinikum Hannover Siloah

Beginn des Projektes im November 2002

Umweltschutzbeauftragter: Detlev Krüger-Nedde

Die ersten zwölf Monate sind jetzt ausgewertet:
Die Einsparung an Heizwärme beträgt 23 %!
 

Ausgangssituation

In dem Krankenhaus wurde ein sogenanntes Energieteam gebildet. Aus jedem Bereich sind jeweils mindestens ein Mitarbeiter eingebunden. Diese werden von energie impuls geschult und initiieren als Multiplikatoren in dem Krankenhaus Maßnahmen zur sinnvollen Energie- und Wasserverwendung.

Bei der Umsetzung werden sie von energie impuls durch die Projektbegleitung und die telefonische Hotline unterstützt.

Zur Unterstützung erhalten alle Teilnehmer Informations-
broschüren zum bewussten Umgang mit Energie und Wasser im Arbeitsalltag.

Ablauf
Intensivseminare
Der phasenorientierte Seminarablauf umfasst Schulungs- und Praxisblöcke mit begleitender telefonischer Betreuung. Kernstück der Schulung sind fünf vierstündige Intensiv-Seminare und ein Tagesseminar zur Erweiterung der Sozialkompetenzen. Hier werden die Themen Motivation, Kommunikation und Konfliktbehandlung ergänzt und vertieft.

In den Seminaren werden den Teilnehmenden alle für die Durchführung des Projektes notwendigen Inhalte und Methoden vermittelt. Nach dem Prinzip des "training on the job" setzen die Teilnehmer/innen das Gelernte sofort in den Praxisphasen um. Die Erfahrungen werden jeweils in dem folgenden Seminar reflektiert.

projektbegleitende Beratung
energie impuls begleitet und berät das Krankenhaus in allen Fragen der Projektinstallierung und – umsetzung

Einzelbetreuung (optional)
Nach Bedarf werden weitere Vor-Ort Termine durchgeführt werden. Beispielsweise für ein Treffen mit den Teilnehmern der Seminare, für Kurzvorträge für alle PflegedienstleiterInnen  oder für die Durchführung von Energierundgängen.

Impulsseminar (optional)
Zur Verstetigung der Verhaltensänderungen ist es sinnvoll, regelmäßig Impulse zu geben. Ein guter Zeitpunkt dafür ist der Beginn der Heizperiode.

Programmablauf - Übersicht

Intensivseminare:
(für alle Energie-Teamer, 4 Stunden)

1.Seminarsequenz
Bestandsaufnahme, “Kick-off”
Fachlicher Inhalt: Heizung (Teil 1)

2.Seminarsequenz
Fachliche Inhalte: Heizung (Teil2), Lüften

3.Seminarsequenz
Umsetzungsstrategien
interne Öffentlichkeitsarbeit

4.Seminarsequenz
Fachlicher Inhalt: Strom, Wasser

5.Seminarsequenz
Abschlussseminar:
Erfahrungsaustausch und
Zukunftsplanung

Schulung Sozialkompetenzen (optional)
Inhalte:

  • Umweltverhalten
  • Kommunikation
  • Konfliktbehandlung
  • Rollenverständnis und Verhalten eines
    Energie-Teamers

Einzelbetreuung (optional)
Inhalt: je nach Bedarf

Impuls-Seminare (optional)
jährlich zu Beginn der Heizperiode,
zur Verstetigung des Nutzerverhaltens

 

mit einem Click zur Startseite!

Projekte

Region Hannover 

 

 

Energie sparen = Kosten sparen